About Javier Luque

This author has not yet filled in any details.
So far Javier Luque has created 427 blog entries.

Die Einzelheiten des Khashoggi-Mordprozesses: Grausame Details kommen an die Oberfläche

Es war der 2. Oktober 2018. Es war ein gewöhnlicher Geschäftstag in Istanbul. Plötzlich klingelte mein Telefon, während ich an meinem Arbeitstisch im Büro der Zeitung Hürriyet saß, für die ich arbeitete, die einst als "Admiralsschiff der Medien" bezeichnet wurde. Die Person auf der anderen Seite des Telefons erzählte mir, dass ein saudischer Journalist vermisst [...]

IPI kritisiert Verurteilung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel scharf

Das International Press Institut (IPI), ein weltweites Netzwerk an Redakteuren, Medienvertretern und führenden Journalisten für Pressefreiheit, missbilligt die fast dreijährige Haftstrafe, zu der der Journalist Deniz Yücel in der Türkei unter dem Vorwurf der Terrorpropaganda verurteilt wurde. Ein Gericht in Istanbul verurteilte Yücel, ehemaliger Türkei-Korrespondent für die deutsche Mediengesellschaft Die Welt, in Abwesenheit wegen „Propaganda [...]

Ängste vor drakonischem Social-Media-Gesetz in der Türkei

Die regierende türkische Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP), die nun seit 18 Jahren an der Macht ist, versucht seit langem, die Social-Media-Plattformen, das einzige Medium für Nachrichten und Kommunikation, das sich noch immer außerhalb der Regierungskontrolle befindet, stärker zu regulieren und einzuschränken. Die Alarmglocken dürften nun läuten, da die Regierung Pläne angekündigt hat, noch [...]

IPI missbilligt äußerst langes Werbeverbot gegen die türkische Zeitung Evrensel

Das International Press Institute (IPI) hat heute das 45-tägige Werbeverbot gegen die unabhängige Zeitung Evrensel durch die türkische Agentur für öffentliche Werbung (BİK) wegen einer am 5. Mai 2020 veröffentlichten Kolumne, scharf verurteilt. Das ist das bisher längste öffentliche Werbeverbot gegen eine Zeitung in der Türkei. Evrensel, eine unabhängige Zeitung mit Schwerpunkt auf Arbeitsrechten, steht [...]

Der Kommunikationsdirektor des türkischen Präsidenten nimmt Journalisten vor Gericht ins Visier

Die unzähligen Strafanzeigen und Klagen gegen türkische Journalisten zeugen von der Absurdität der Pressefreiheit im Land. Seit ihrer Gründung im Juli 2018 hat sich die Präsidiale Direktion für Kommunikation als eine der entschlossensten Verfolger des Journalismus vor Gericht hervorgetan. Ihr Hauptaugenmerk richtet sich auf Berichte, die kritisch über Präsident Erdoğan und den Leiter der Direktion, [...]

Organisationen stellen Bericht über Mission zur Pressefreiheit in der Türkei vor

Das Internationale Presse Institut (IPI) strich die anhaltende Inhaftierung von mehr als 120 Journalisten in der Türkei als dunklen Fleck in der Menschenrechtsbilanz des Landes heraus, anlässlich der Vorstellung eines gemeinsamen Berichts von acht internationalen Pressefreiheits- und Journalistenorganisationen über den Zustand der Pressefreiheit in dem Land. "Journalisten auf der Anklagebank: Die Justiz bringt die vierte [...]

Türkisches Gericht ignoriert höchstgerichtliches Urteil zur Freilassung von Cumhuriyet Journalisten

Das IPI (Internationales Presse Institut) begrüsst den Freispruch von allen Vorwürfen des führenden türkischen Journalisten und IPI Vorstandsmitglied  Kadri Gürsel nach drei Jahren anhaltender willkürlicher gerichtlicher Belästigung. Allerdings verurteilt IPI die gestrige Entscheidung desselben Gerichtes die Urteile über zwölf Mitangeklagte von Gürsel in dem Cumhuriyet Fall zu bestätigen, unter Missachtung von der Entscheidung des obersten [...]

Entwicklung der Pressefreiheit in der Türkei

Anzahl inhaftierter JournalistInnen: 139 • Man erfuhr, dass der Chefredakteur von „Antropolog Magazine“ Tolga Kubilay Çelik im Jahr 2018 entlassen wurde. Gerichtsprozesse von JournalistInnen in dieser Woche: • Die Anhörung der Journalistinnen İsminaz Temel und Havva Cuştan wurde auf den 3. September verschoben, das Reiseverbot gegen die ETHA-Journalisten bleibt aufrecht. • Der Anwalt der Enthüllungsjournalistin Çiğdem Toker beantragte in [...]

Entwicklung der Pressefreiheit in der Türkei

Anzahl inhaftierter JournalistInnen: 134 • Man erfuhr, dass Metin Arslan und Hasan Bozkurt entlassen wurden. Gerichtsprozesse von JournalistInnen in dieser Woche: • Die Besitzer und Reporter der Lokalzeitungen Didim Özgürses und Gazete Mavi Didim, von „Anstiftung der Öffentlichkeit zu Hass und Feindseligkeit" freigesprochen. • Ein Gericht beschließt, den Chefredakteur İshak Yasul und den Redakteur Hicran Urun freizulassen, während es [...]

IPI fordert Fallenlassen von Anklage gegen Max Zirngast in der Türkei

Das International Press Institute (IPI) bekräftigt erneut seine Forderung an die Türkei, die Anklage gegen den österreichischen Journalisten Max Zirngast fallen zu lassen, dessen Prozess aufgrund einer Terrorismusanklage ohne schlüssige Beweise am 11. April beginnen soll. Zirngast, der für links orientierte Zeitschriften wie re:volt und Jacobin geschrieben hat, wurde am 11. September 2018 in Ankara [...]