About Javier Luque

This author has not yet filled in any details.
So far Javier Luque has created 567 blog entries.

2020 Bericht zur Internationale Pressefreiheitmission in die Türkei:

FULL REPORT (ENG) MİSYON RAPORU (TÜRKÇE) VOLLSTÄNDIGER BERICHT Elf internationale Organisationen für Meinungsfreiheit, Journalisten und Menschenrechte führten vom 6. bis 9. Oktober 2020 eine gemeinsame Pressefreiheitsmission in der Türkei durch, bei der sie mit Medienvertretern, Mitgliedern der Zivilgesellschaft, Justiz- und Regulierungsbehörden, Parlamentsabgeordneten und Repräsentanten diplomatischer Vertretungen zusammentrafen, um den Stand der Medienfreiheit im Land zu überprüfen. [...]

EGMR entscheidet über Antrag von Cumhuriyet-Journalisten, stellt Rechtsverletzung fest

Am 10. November 2020 veröffentlichte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) sein Urteil über zehn ehemalige Journalisten und Führungskräfte der türkischen Zeitung Cumhuriyet als Antwort auf ihre Beschwerde in Bezug auf verlängerte Untersuchungshaft wegen kritischer Berichterstattung und Artikel. Der Gerichtshof befand einstimmig, dass ein Verstoß gegen Artikel 5 Absatz 1 der Konvention (rechtmäßige Festnahme oder [...]

Neue IPI-Videoserie: Der türkische Journalismus inmitten der Pandemie

Das Internationale Press Institute (IPI) ist stolz darauf, die neue Video-Berichterstattungsreihe „Journalismus im Schatten der Pandemie: Türkei" zu starten. Das Projekt, das aus einer Reihe von Interviews mit führenden Journalisten und Medienvertretern besteht, wird von İpek Yezdani, die Mitglied des IPI-Nationalkomitees in der Türkei ist, geleitet. Im Mittelpunkt der Interviews stehen die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie [...]

EGMR entscheidet über den Antrag von zehn Cumhuriyet-Journalisten

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat angekündigt, dass er am Dienstag, den 10. November, sein Urteil über den Antrag von zehn Journalisten und Führungskräften der türkischen Zeitung Cumhuriyet veröffentlichen wird, als Reaktion auf ihre ausgedehnte Untersuchungshaft wegen regierungskritischer Artikeln und Beiträgen in den sozialen Medien. Zu den zehn Antragstellern, die im November 2016 in [...]

IPI drängt Türkei zur Rücknahme der Sanktionen gegen Technologieunternehmen im Rahmen des neuen Social-Media-Gesetzes

Die türkischen Behörden sollten die neu angekündigten Sanktionen gegen Social-Media-Unternehmen zurückziehen, die sich weigern, die Bedingungen eines drakonischen Social-Media-Gesetzes einzuhalten, das in diesem Sommer verabschiedet wurde, sagte das International Press Institute (IPI). Das Gesetz verpflichtet Social-Media-Unternehmen dazu, in der Türkei ansässige Vertreter zu ernennen, als Teil der Bemühungen der Türkei, die staatliche Kontrolle über Online-Plattformen [...]

Nur Fragen, die gefallen, bitte

In einer gesunden Demokratie sollten sich politische Führer und Amtsinhaber öffentlicher Ämter stets der Öffentlichkeit gegenüber verantwortungsvoll verhalten, indem sie bereit sind, auf Fragen von Journalisten und kritischen Gruppen zu antworten. Politische Führer, auch in einigen der etabliertesten Demokratien, versuchen jedoch zunehmend, sich der Überwachung durch die Medien zu entziehen, indem sie kritischen Medien den [...]

Ein Jahr später kämpfen die entlassenen Hürriyet-Journalisten immer noch für eine Entschädigung

Am 30. Oktober 2019 wachten 45 Medienmitarbeiter, von Journalisten über Fotografen bis hin zu Grafikern, zu einer schriftlichen Mitteilungen der Geschäftsführung von Hürriyet auf, der einst prominentesten türkischen Tageszeitung, indem sie über ihre Entlassungen informiert wurden. Der Schachzug erfolgte ein Jahr nach der Übernahme von Hürriyet durch den regierungsnahen Mischkonzern Demirören-Gruppe. Der Verkauf ist Teil [...]

IPI: Anklage gegen sechs Journalisten, die über den Währungskurs in der Türkei berichteten, muss fallen gelassen werden

Das International Press Institut (IPI), ein globales Netzwerk an Redakteuren, Medienvertretern und führenden Journalisten für Pressefreiheit, forderte heute die türkischen Behörden auf, alle Anklagen gegen sechs Wirtschaftsjournalisten und Kolumnisten fallen zu lassen, die wegen ihrer Berichterstattung über den plötzlichen Kursrückgang der Landeswährung im Sommer 2018 strafrechtlich verfolgt werden. Die Türkische Lira begann das Jahr 2018 [...]

Blog zum Türkei-Prozess: Drei Journalisten stehen vor Gericht wegen Gezi-Berichterstattung

Am 17. September 2020 nahm das IPI an der ersten Anhörung der Cumhuriyet-Journalisten Canan Coşkun und Ali Açar und des BirGün-Reporters Can Uğur in der Türkei teil, die wegen ihrer Berichterstattung über die Ermittlungen zum Tod des 15-jährigen Berkin Elvan, der starb, nachdem er während der Proteste im Gezi-Park 2013 von einem Tränengasbehälter am Kopf [...]

Türkei-Reporter wegen Berichterstattung über „Hubschrauberabwurf“ inhaftiert

Das International Press Institut (IPI), ein globales Netzwerk an Redakteuren, Medienvertretern und führenden Journalisten für Pressefreiheit, verurteilte die Inhaftierung von vier Journalisten der türkischen Nachrichtenagentur Mezopotamya News Agency (MA) und Jinnews am 6. Oktober, nachdem sie berichtet hatten, dass zwei kurdische Männer angeblich aus einem türkischen Militärhubschrauber geworfen wurden. Am 11. September sollen die beiden [...]